Fliegenfischen auf Hecht in der Schweiz

Fliegenfischen auf Hecht in der Schweiz, Hecht auf Fliege

Was könnte spannender sein, als auf Sicht einen grossen Hecht mit der Fliege zu überlisten ? Das Fliegenfischen auf Hecht gewinnt immer mehr Anhänger. Kein Wunder, ist dieser Räuber doch an der Spitze der Nahrungskette unserer Gewässer und hat punkto Grösse und Kampfstärke im Süsswasser kaum Konkurrenz !

Für mich persönlich ist das Fliegenfischen auf Hecht das interessanteste, was die Schweiz fischereilich zu bieten hat. Viele Jahre habe ich vornehmlich in Schweden auf Hechte gefischt. Irgendwie war ich im Glauben, dass in unseren Berner Oberländer Seen, Thunersee und Brienzersee, Hecht auf Fliege ein Ding der Unmöglichkeit ist……zu kalt, zu tief, etc……

Im Jahr 2013 habe ich meine Bedenken abgeschüttelt- und es einfach mal probiert. Der Erfolg war durchschlagend ! An meinem ersten Tag konnte ich gleich zwei Hechte von über 70cm landen.

Seither habe ich wohl 200 Tage beim Fliegenfischen auf Hecht verbracht, zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter und bin dabei der Lebensweise unserer Alpen-Hechte auf die Spur gekommen.

In der Saison 2015 konnte ich meinen bisher grössten Hecht auf der Fliege landen, ein Prachtsstück von 115cm und ca. 16 Kg !

Pike fishing in Switzerland 008

Die zwei Seen, die ich vornehmlich befische, gehören zu den kältesten und tiefsten in der Schweiz. Die Hechtfischerei ist wohl relativ populär, allerdings nur beim Schlepp- oder Spinnfischen. Das Fliegenfischen ist glücklicherweise noch immer ein Paar wenigen Spinnern vorbehalten !

  • Saison: 1. Mai bis 28. Februar
  • Beste Zeit zum Fliegenfischen: Mai bis Oktober (je nach Wassertemperatur)
  • Ausrüstung: Ruten der Klasse # 7-10, Schwimm-, Intermediate- und Sinkschnüre – je nach Jahreszeit und Wassertemperatur.
  • Technik: klassisches Streamerfischen, teilweise auch mit Oberflächenköder wie Popper, Mäuse, etc.

In unseren Seen halten sich die Hechte am liebsten an die zahlreichen Felchen und Barsche. Andere Weissfische wie die Rotfeder oder kleinere Artgenossen werden auch nicht verschmäht. Das Fliegenfischen auf Hecht konzentriert sich in unseren tiefen Seen vor allem auf die strukturierten Uferpartien. Die wirklich sehr grossen Freiwasserhechte, welche den Futterfischschwärmen folgen sind für uns Fliegenfischer nur sehr schwer zu erreichen.

Totholz, Felsbrocken, Barschberge, Landzungen, Krautfelder sind die Top Spots beim Fliegenfischen auf Hecht. Richtig effektiv befischen lassen sich unsere Seen eigentlich nur vom Boot aus. Seit 2014 habe ich ein super Boot, speziell ausgelegt fürs Fliegenfischen auf Hecht: zwei grosse Wurfplattformen, sodass zwei Fliegenfischer bequem gleichzeitig werfen können, ein starker Motor, der uns erlaubt Strecken schnell zurückzulegen.

Fliegenfischen auf Hecht in der Schweiz

mein Boot mit Chefmechaniker Andreas

Das Fliegenfischen auf Hecht verlangt ein gutes Mass an Geduld und Hartnäckigkeit. Die Beisszeiten des Hechts sind meist relativ kurz und wenn er mal vollgefressen ist, ist er schwer zu überlisten. In den Sommermonaten ist das auffinden der Hechte kaum ein Problem, da Sie sich gerne nahe der Oberfläche an strukturierten Uferstellen aufhalten. Bei kälteren Wassertemperaturen muss man die Hechte schon mal in der Tiefe bis zu 10 Metern suchen.

Die oftmals sehr klaren Seen verlangen auch nach einer relativ guten Wurftechnik. Würfe von 15-20 Meter sollten Sie beherrschen. Der Doppelzug (double-haul) erleichtert das Werfen der relativ schweren Fliegen ungemein. Die teilweise stark bewachsenen Ufer bieten dem Hecht ideale Verstecke. Es geht darum, die Fliege möglichst nahe beim Hecht zu präsentieren, dass dabei öfters Mal Holz gehakt wird, gehört dazu !

Fliegenfischen auf Hecht in der Schweiz

die stark bewachsenen Ufer bieten dem Hecht optimale Verstecke

 

Fliegenfischen auf Hecht – Preise und Details

  • Guiding: CHF 470.- für die erste Person
  • zusätzliche Personen: CHF 180.-  (max.2 Ruten)

inklusive:

  • 8 – 10 Stunden auf dem Wasser
  • Transport ab Ihrer Unterkunft Region Interlaken
  • Vorfächer, Fliegen, Kleinmaterial
  • gepflegtes Picknick & Getränke

Nicht inklusive:

  • Miete Fischereiausrüstung (Rute & Rolle): CHF 30/Tag/Person (optional)
  • Fischereilizenz (obligatorisch): CHF 28/Tag/Person (wird durch mich organisiert)

 Ich biete übrigens auch Forellenfischen im Bergbach an !

Kombinieren Sie zwei Tage Fliegenfischen auf Forelle und Hecht – Rabatt 15 %

Für Buchungen oder allfällige Fragen kontaktieren Sie mich bitte hier.

Fliegenfischen auf Hecht – DAS Erlebnis !

Petri Heil !

Pascal Zeller